Spindelantriebe


Die elektrischen Linearantriebe D4 bis D16 und Euro1+ arbeiten schnell, geräuscharm und zuverlässig. Die Typenreihe eignet sich dank der kompakten Abmessungen und des geringen Gewichtes gut für den Einsatz an Sonnenabschirmungen, Lichtkuppeln und Fenstern. Die Antriebe bestehen aus einem einphasigen Spezialmotor mit Kondensator und integrierter hohler Rotorwelle. Der Linearantrieb ist mit einer leichtgleitenden Spezialmutter und ausreichender Schmierreserve versehen. Die Antriebe haben standardmäßig ein Relais für Gruppenschaltung eingebaut. Der Motor wird in den Endlagen durch eingebaute Endschalter abgeschaltet. Das Profilrohr der Antriebe ist aus Aluminium und besitzt eine Eloxalbeschichtung.


Spindelantriebe Typenübersicht


Merkmale

• hohe Druck- und Zugkraft: bis 2.000 N
• Hublängen: bis 500 mm
• Betriebsspannung: 230 VAC / 24 VDC
• flexible Montagemöglichkeiten
• optimales Preis-/Leistungsverhältnis


Anwendungen

• Klappfenster
• Shed-Fenster
• Kuppelfenster / Oberlichter
• Sonnenschutz
• Lamellenvorhänge


Weblinks

Window Automation industrY Srl Webpage